Volker Wissing (FDP)

Hier das  Video über Volker Wissing, Spitzenkandidat der FDP zur Landtagswahl

wissing_kraehahn_slVolker Wissing: Ich kann mich leider nicht allen Rheinland-Pfälzern persönlich vorstellen. Aber eines ist klar: Ich möchte für unser Land viel erreichen: Die beste Bildung, einen soliden Haushalt, fließenden Verkehr, schnelles Internet und eine starke Wirtschaft. #SchauenWirNachVorn #RLP #ltwrlp

Online-Seminar: Kommunale Haushalte und Finanzen

Das Online-Seminar der “Virtuellen Akademie” der Friedrich-Naumann-Stiftung vermittelt Basiswissen über den Aufbau des kommunalen Haushalts. Es werden Tipps für Einsparmöglichkeiten gegeben und Möglichkeiten für Kommunalpolitiker geschaffen, sich untereinander auszutauschen.
Anmeldung: unter www.virtuelle-akademie.de

Mandatsträgertreffen zur Finanzausstattung der Kommunen

Liberale Kommunalpolitiker fordern: Die Finanzhilfen des Bundes müssen bei den Kommunen zu 100 Prozent ankommen

„Die Landesregierung muss die Berliner Finanzspritzen für die Kommunen bei der Grundsicherung und dem Kitaausbau zu 100 Prozent an die rheinland-pfälzischen Kommunen weitergeben.“ Das forderte Franz Ringhoffer, Landesvorsitzender der Vereinigung Liberaler Komunalpolitiker (VLK). Weiterlesen

SPD – Oberbürgermeister warnt: Rot-Grün macht die Kommunen arm

Der Landauer Oberbürgermeister, Hans-Dieter Schlimmer, SPD, hat einen Brandbrief an den rheinland – pfälzischen Ministerpräsidenten, Kurt Beck, SPD geschrieben. In diesem wies der Landauer SPD – Politiker den Ministerpräsidenten darauf hin, dass das Gesetz der rot-grünen Landesregierung zur Schülerbeförderung für die Stadt zu Mehrkosten in Höhe von 500.000 Euro pro Jahr führe, die nicht von der Landesregierung gedeckt seien. Weiterlesen

Ringhoffer führt weiterhin liberale Kommunalpolitiker

Die Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker (VLK) Rheinland – Pfalz hat den ehemaligen Mainzer Wirtschaftsdezernenten Franz Ringhoffer als ihren Landesvorsitzenden im Amt bestätigt. Als Stellvertreter wurden der Ortsbürgermeister von Riesweiler (Hunsrück) Thomas Auler und Franz Blum, Mainz, gewählt.

Ringhoffer kritisierte auf der Versammlung die rot-grüne Landesregierung, weil sie mit unseriös finanzierten Prestigeprojekten wie am Nürburgring den Landeshaushalt belaste. Im Gegenzug werde bei den kommunalen Belangen gespart.

Der FDP-Landesvorsitzende Dr. Volker Wissing wies in seinem Grußwort auf die Leistungen der christ-liberalen Bundesregierung hin, die neben der ständigen Diskussion über Euro und Finanzkrise von der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen werde. Er nannte dabei auch die Entlastung der Städte und Gemeinden um insgesamt etwa vier Milliarden Euro unter anderem durch die zukünftige Übernahme der Grundsicherung im Alter durch den Bund.

Die engagierte und muntere Diskussion bei den liberalen Kommunalpolitikern wurde nicht gedämpft durch die Tatsache, dass die ihnen nahestehende Partei im Frühjahr nicht wieder in den Landtag einziehen konnte. Eher das Gegenteil: Ein Mitgliederzuwachs um über 15 Prozent zeigt die gewachsene Bedeutung der Organisation.

Auf die weiteren Vorstandsplätze wurden Roswitha Paulsen, Landau, als Schatzmeisterin und Susanne Glahn, Mainz, als Schriftführerin sowie als Beisitzer Alexander Enad, Talling,  Jutta Schützdeller, Mendig, Christopher Sitte, Mainz, und Marc Hauck, Dannstadt-Schauernheim, gewählt.

VLK-Treffen in Mendig

Nach den beiden erfolgreichen Veranstaltungen im Vorfeld der Landtagswahl 2011 in Rheinland-Pfalz und in deren Anschluss standen heute die Mitgliederversammlung des Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker für das Jahr 2011 sowie das zweite Mandatsträgertreffen des Jahres an. Dieses Mal tagten die Kommunalpolitiker im nördlichen Rheinland-Pfalz in Mendig, dort im alten Casino, einem Objekt, an dem man sehen und erleben kann, wie eine gelungene Konversion aussehen kann. Weiterlesen

Bildung für Alle: Mit 2.000 Lehrerinnen und Lehrern weniger?

Im Koalitionsvertrag geben sich SPD und Grüne noch forsch und schreiben, dass sie die beste Bildung für Alle wollen. Nach Ansicht der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) und der FDP-Opposition will das so gar nicht zu der von Finanzminister Kühl geplanten Streichung von 2.000 Lehrerstellen passen. „Lehrerstellen zu streichen, um die individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern zu verbessern, auf diese Idee muss man erst einmal kommen“, kritisierte der rheinland-pfälzische FDP-Vorsitzende, Dr. Volker Wissing. Weiterlesen

Der Rechtsstaat ist kein Sparschein

Scharfe Kritik an der beabsichtigten Schließung des Oberlandesgerichtes in Koblenz übte die rheinland-pfälzische FDP. “Es ist bezeichnend, dass das erste Sparobjekt, das der rot-grünen Koalition einfällt, ausgerechnet der Rechtsstaat ist”, kritisierte der Vorsitzende der rheinland-pfälzischen FDP, Dr. Volker Wissing. Weiterlesen

Erfolgreiche Konferenz liberaler Mandatsträger

Am 30.04.2011 trafen sich Mandatsträger und Interessierte FDP Mitglieder im Atrium-Hotel in Mainz zu einem Meinungsaustausch. Nach der herben Wahlniederlage bei der Landtagswahl und dem gescheiterten Versuch, wieder in den Mainzer Landtag einzuziehen, war der Diskussionsbedarf groß. Die VLK nahm die vielfachen Anregungen auf und organisierte schnell und unkompliziert eine Veranstaltung, um den Diskutanten eine Plattform zu bieten. Weiterlesen

Liberale Zukunft in Rheinland-Pfalz

Die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz war eine große Niederlage für die Liberalen im Land. Da gibt es nichts zu beschönigen. Nachdem Entäuschung – und auch Ärger – über das katastrophale Abschneiden gewichen waren, begann die Diskussion an der Basis, wie es den nun mit der liberalen Politik in Rheinland-Pfalz weitergehen soll. Weiterlesen

Herzlich willkommen!

Ich freue mich, dass Sie sich für die Arbeit der liberalen Kommunalpolitiker in Rheinland-Pfalz interessieren. Auf diesen Webseiten gewinnen Sie einen ersten Eindruck über unsere Arbeit. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich unmittelbar an mich oder die Mitglieder des Vorstandes.  Weiterlesen