WLAN Ausbau in unseren Gemeinden vorantreiben

Mit zwei Anträgen, die im Gemeinderat von Harxheim auf Antrag der FDP einstimmig beschlossen wurden, wird der WLAN Ausbau in der Gemeinde vorangetrieben.

Die Anträge sind so geschrieben, dass 1. öffentliche Hotspots von den
privaten getrennt beantragt werden können und 2. der FDP-Vertreter im
kommunalen Rat in der Folge erneut darüber berichten bzw. anfragen kann.
Das hat dann sicher erneut eine Berichterstattung zur Folge.

Mit diesen Anträgen können wir Freidemokraten dezentral in die Presse
kommen und lokal bei den Menschen vor Ort positiv punkten.

 

WLAN Hotspots öffentliche Gebäude

WLAN Hotspots Freifunk


Ähnliche Artikel

  • 29. Januar 2017 Mit Schwung ins neue Jahr In seiner konstituierenden Sitzung hat der Vorstand der VLK Rheinland- Pfalz sich verschiedene Schwerpunkt- Themen für das neue Jahr gesetzt. Die Kommunalreform geht in die entscheidende Phase: das langersehnte Gutachten von Prof. Junkernheinrich wird für die Mitte des Jahres erwartet. Es wird...
  • 22. Oktober 2015 FDP Slogan #schauenwirnachvorn Die VLK begrüßt den neuen Auftritt und der Slogan, schauen wir nach vorn, der für den Optimismus steht, der in der Genetik der Liberalen oft zu finden ist. Chancen statt Angst. GermanMut statt GermanAngst. Im anstehenden Wahlkampf werden andere Angst machen. Wir Liberale appellieren an Tatk...
  • 2. Dezember 2012 “Größtes Entlastungspaket für die Kommunen in der Geschichte des Landes beschlossen” In einem Schreiben an die kommunalen Mandatsträger hat der FDP-Landesvorsitzende Dr. Volker Wissing die notwendige Entlastung der Kommunen durch die Bundesregierung aufgezeigt. Wissing: "Die christlich-liberale Koalition hat das größte kommunale Entlastungspaket in der Geschichte unseres Landes b...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>